Suche und Sucht

Es ist auffallend, wie nah diese beiden Worte einander sind: Suche und Sucht:

Was suchen wir wirklich? Welches Grundgefühl treibt diese Suche an? Wie versuchen wir den offenen Raum der Suche mit Suchtstoffen oder Suchtgewohnheiten zu füllen? Wie gehen wir mit unseren Gefühlen von Unsicherheit, Langeweile, Hilflosigkeit, Ärger, Schmerz und Verwirrung um? Warum versuchen wir unsere innere Leere mit etwas zu kompensieren, das uns langfristig schadet?

Im Seminar „Suche und Sucht“, das ich gemeinsam mit Dorothea Galuska und Prof. Oliver Kayer in Bad Kissingen halte, ist eine Antwort auf die grosse Frage nach der Sucht: Was führt zur Sucht? Was ist ihr innerster Motor? Wie entdecken und entschärfen wir die Sucht, anderen helfen zu „müssen“, gut sein zu wollen und uns dabei zu verausgaben und auszubrennen? Unter Veranstaltungen finden sich weitere Informationen dazu.